Epilog

10 km weiter, mitten in der Wildnis. Er steht neben dem Wagen und blickt zurück Richtung Stadt. Sie liegt fast ruhig da. Man könnte meinen alles sei normal. Er will sich grade abwenden als er ein Geräusch aus seiner Tasche hört. Er greift aus Gewohnheit hinein, hält ein kleines, flaches Gerät in seiner Hand, dessen vordere Seite nur aus einem Bildschirm zu bestehen scheint.
Zu spät.
Einer der Infizierten muss es ihm in die Tasche gesteckt haben.
Auf dem Bildschirm erscheinen psychedelische Farben und schnell umherwandernde Muster aus Buchstaben und Zahlen. Schneller und schneller.
Sein Blick wird leer. Die Augen auf den Bildschirm gerichtet macht er sich auf den Weg, zurück Richtung Stadt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: