Verramscht die Naturwissenschaften!

Ich hab grade so nebenbei mitgekriegt, dass man scheinbar den Schwierigkeitsgrad des Abiturs runtergesetzt hat. So hat man in der Mathematik grade mal so mir-nichts dir-nichts den Logarithmus für nicht mehr relevant erklärt (nicht das letztes Jahr schon die komplette Stochastik gefehlt hätte). Sich in einem Moment über schlechte Leistungen im internationalen Vergleich beschweren aber im nächsten Hochschulzulassungen verschenken und Studiengebühren erheben. Bravo, liebe Politiker!

Advertisements

7 Antworten to “Verramscht die Naturwissenschaften!”

  1. Oho. Der Herr wird politisch ;)

    Ich find das ja gut. Denn dümmere Menschen lassen sich besser manipulieren und sind so für Marketingmaßnahmen empfänglicher, sprich: Mehr Absatz unsinniger Produkte. Mehr Absatz = mehr Gewinn; –> mehr Rendite; steigende Kurse, höherer Firmenwert. Zack, Geld aus Murks gemacht. Und alles nur wg. dummer Menschen.

    Toll oder?

    Und für die Politiker wird neben Aufsichtsratposten auch der Wahlkampf einfacher. Siehe oben.

  2. Deutschland wird dümmer, heißt das das wir, die wir noch ein vernünftiges Abi haben, klüger sind? Ich hoffe es doch mal.

  3. naja, die scheinen das ganze ja eh jedes jahr irgendwie zu ändern (obwohl das zentralabi in NRW sowieso recht einfach is), scheint ne art testballon für das 12-jährige abi zu sein, um zu sehen, was man so alles rauslassen kann (geschichte: 2. weltkrieg, deutsch: goethe, englisch: shakespeare, mathe: logarismus und stochastik oder so^^)…die gearschten sind natürlich die versuchstiere, die mit dem glauben, ein vernünftiges abi gemacht zu haben, an die unis kommen. und nein adult, wir sind nicht klüger, wir sind höchstens besser ausgebildet, und selbst das möchte ich bei mindestens 50% unserer ex-jahrgangsstufe bezweifeln^^

  4. achja, besser „ausgebildet“, das wort hab ich gesucht. intelligenz hängt gott sei dank nicht zwangsläufig mit der schule zusammen…

  5. skriptum Says:

    „… Bravo, liebe Politiker!“

    Das wundert Dich aber nicht ernsthaft, oder? „Viel paradoxer kann es nicht mehr werden“ dachte ich vor ein paar Jahren. Ich habe mich geirrt. Und nicht nur im Hinblick auf Pisa & Co. Warum sollte es Dir besser gehen? ;o)

  6. Als ob einer von euch heute sich noch an diese Sachen erinnern würde, die man damals gelernt hat (es sei denn man wiederholt es im Studium) – mir bringts heute auch nicht mehr oder weniger, ob ich nun Goethe, Shakespeare etc gelesen hab oder nicht. Kann ich mir kein Eis von backen und mehr Geld verdien ich dadurch auch nicht.
    Macht doch eh kaum was einen Sinn was man in der Schule lernt ;)

  7. stimmt, in diversen hauptschulen im großstädtischen bereich lernt man wenigstens noch den umgang mit handelsüblichen handfeuerwaffen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: