Ich würd ja gerne

mal Unreal Tournament 3 bzw. 2007 antesten, aber leider hat man die Grafik unnötigerweise so hoch geschraubt, dass man sicher 800€ ausgeben müsste, um nen Rechner zu kriegen, der die Minimalanforderungen erfüllt.

Schade eigentlich…

Advertisements

17 Antworten to “Ich würd ja gerne”

  1. nein musst du nicht, die anforderungen sind viel humaner als erwartet. Wobei: Wenn du noch deinen „alten“ rechner hast, dann wirds wohl wirklich nich laufen.

  2. Tja, du weißt aber wie das mit dem Spielen ist, wenn man kaum die Minimalanforderungen erfüllt… kaum möglich!

  3. Tatsächlich würde ich diese Anforderungen hier sogar erfüllen:
    – Windows XP SP2 oder Windows Vista
    – 2,0 GHz Prozessor
    – 512 MB RAM
    – 8 GB freier Festplattenspeicher
    – Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6200+, ATI Radeon 9600+ oder vergleichbares

    aaaber ich vertraue da eher dieser (wie-hieß-sie-noch-gleich) Zeitschrift, die vollkommen andere Angaben gemacht hat.

  4. also ich gehe mal davon aus, dass dein beitrag dazu da war, den vermeintlichen grafikfetischismus aus der pc-plattform zu geißeln, daher verzichte ich darauf, die vorzurechnen, was du dir recht günstig anschaffen könntest, um auch aktuelle spiele vernünftig zu zocken. bzw ich verzichte darauf, hier meine pc-ausstattung zu posten, die jetzt knapp ein jahr alt is und wunderbar funktioniert. ;)

    wenn man hochrechnet, was man für z.b. eine neue konsole, die man sich alle 3-4 jahre zulegt, als einmalzahlung bezahlt und damit vergleicht, was ich immer zwischendurch an kleinigkeiten für neue hardware bezahle (z.b. 30€ für 1gb ddr2-ram), dann bin ich der festen überzeugung das ich dabei billiger wegkomme (abgesehen davon sind die games günstiger, 40-50€ PC, >60 oder gar >70€ bei Konsolen, zumindest bei xbox und ps, bei wii weiß ich grad nicht bescheid). ok, ich muss jetzt auch nich immer auf dem aktuellen stand sein, also nen intel quadro, 4 gb ram und 4 geforce 8800 im sli-modus mit wasserkühlung ist dann doch außerhalb meiner finanziellen reichweite.^^

  5. Naja, ob du damit tatsächlich günstiger bist als mit Konsolen wage ich jetzt mal zu bezweifeln. Ich gebe alle 5-6 Jahre 200-250€ für ne Konsole aus, Spiele für 30-50€. Ich geh mal davon aus, dass ich als PC-Zocken locker alle 2 Jahre ca.200€ in halbwegst aktuelle Hardware stecken müsste… naja, wenn man bedenkt, dass man sich PC Games brennen könnte, ists im Endeffekt billiger, allerdings gibts auch für Konsolen Modchips…

    PS: Ne, eigentlich wär ich sogar recht intressiert daran, wie ich meinen Rechner günstig aufrüsten könnte, also her damit. Momentan:

    Elitegroup K7S5A
    512MB DRR166 Ram
    AthlonXP 2200+
    80GB IDE HDD
    Ati Radon 9600Pro mit 128MB

  6. die genauen preise habe ich nicht mehr im kopf, aber ich versuchs mal: zunächst mal die sachen, die von vorneherein drin waren und bis heute drin sind:

    -athlon xp 2400, getaktet mit 2 ghz, also nix mit dual core oder so
    -80 gb festplatte, die gleiche wie deine
    -mainboard: Asus A7N8X, alt, aber geht noch

    jetzt also die neuen sachen:
    -2x 512 mb ddr2-ram, jeweils 20-40€, wobei ich die beiden nicht zeitgleich gekauft hab, daher können die preise schanken. wer ram kaufen will, sollte das jetzt tun, anfang nächsten jahres steigen die preise wieder
    -Grafikkarte: Ati Radeon 1950 Pro 256 MB DDR von Gecube, Kostenpunkt knapp 200€. Ich gehe mal davon aus, dass du auf AGP angewiesen bist (hatte die 9600er auch, war ein geiles teil). In diesem Bereich ist die 1950 absolut zu empfehlen (wenn du geld übrig hast, kannst du auch die GT oder XTX nehmen). Hab sie im Frühjahr gekauft, denke mal is mittlerweile günstiger weil mittlerweile die HD-Karte von Ati auf dem Weg sind.

    Wie man sieht, gehts im Wesentlichen um GraKa und RAM, alles andere is erstmal unwichtig.

    Andere Sachen, die fürs Zocken nur sekundär wichtig sind:
    -Gamepad für 20€
    -Maus für 15€
    -Tastatur für 20€
    -DVD-Brenner für 25€

    Die letzten sind natürlich nur sekundär und nicht „zwingend“. Wie gesagt hab ich die alle nicht auf einmal geholt, sondern nach und nach, je nachdem wie es meine finanzielle Situation zuließ. Zur Leistung: Ich kann Command & Conquer 3 auf höchsten Details flüssig spielen, genau wie Stalker und Medieval II. Allerdings geb ich zu, dass es bei Crysis, UT und Co. kritisch werden könnte, aber die stehen eh nicht oben auf meiner Agenda.

  7. Naja, DDR2 wird auf dem Board hier schwer, ich glaub das geht eh nur bis 233 oder so, naja, über ne neue Karte ließe sich in der Tat mal nachdenken

  8. DDR1 reicht auch dicke. grundsätzlich is 1gb empfohlen, wenn man kein vista benutzt, da brauchst du 2gb. ich weiß jetzt nicht, was du für riegel drinhast, wenn du ein 512er hast, isses ja einfach (und günstig). Dann kannst du immernoch sehen, ob du ne neue graka brauchst, bei mir wars mit der 96er so, dass ich, als ich den speicher von 512 auf 1gb erhöht hab, schon einige zusätzliche leistung rausgeholt habe, weil die karte entlastet wird. Allerdings kannst du mit der 9600, so geil das teil auch is (in meinen aufen genauso kult wie die geforce 2), natürlich bei aktuellen games keine großen sprünge machen, aber ich bin eh kein grafik-fetischist, RTS wie C&C brauchen kein Highend.

  9. Öhm Torte? also für die 200 Euro die du für die Grafikkarte ausgibts kann ich mir n Wii kaufen, also dass Konsolen teurer sind kann man so nicht sagen. Die Spiele liegen zwischen 30 und 60, wie PC Spiele auch.

    Nebenbei, ich hab n Asus A7N8X-X, Athlon XP 3200+, Geforce 6600 GT, 768mb DDR1 Ram – und Vista läuft damit, für Vista gehen dabei übrigens nur ca die Hälfte des Ram drauf von der Auslastung. Weiß gar nicht was das Gelaber soll von wegen Vista braucht soviel Ram, bei mir läuft alles. Und ist alter Ram, 166er…
    PS: für alles 100 Ocken bezahlt, man muss nur die richtigen Leute kennen ^^

  10. Tut mir leid, den IT-Schwanzvergleich gewinne ich (noch) nicht^^

  11. Meiner ist eh der größte, versuchs gar nicht erst :*
    Naja wenn de den lappi hast kannste mitmachen ^^

  12. ich sagte bereits, dass ich nicht weiß, wie der wii preislich liegt. aber wenn man sich die preise im frühjahr anguckt (da hab ich sie nämlich gekauft), dann komme ich da weit besser weg. wenn ich mir nämlich z.b. ne ps3 oder ne xbox zulege, dann brauche ich noch nen hdtv, um vernünftig zu zocken. aber was solls, ehrlich gesagt is mir das auch herzlich egal, ich bin mit dem rechner zufrieden. außerdem habe ich kein vista, ich habs nur gelesen. zumal sich vista zum zocken noch nich eignet. außerdem hat torte hier nix geschrieben, der is in somalia.

  13. ach ja: die 66gt hat mein bruder auch. gute mittelklasse, aber bei C&C3 fängt sie schon an zu qualmen, und zwar auf niedrigen details. dementsprechend auch günstiger, klar ;)

  14. Naja als die gekauft wurde noch nicht günstiger, ich hab die ja schon dank des Aufrüstwahns meiner Brüder geerbt ;)

  15. ja, aber leo würde die sich ja jetzt irgendwann kaufen und nicht als dein bruder die gekauft hat^^

  16. Meine Probleme dahingegen werden sich in Kürze selbst lösen^^

  17. das freut mich zu hören

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: